Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

1.1. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir speichern und verarbeiten Daten daher ausschließlich im Sinne des österreichischen Datenschutzgesetzes bzw. der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (“Datenschutz-Grundverordnung”, DSGVO).

1.2. Auf der Website werden automatisiert keine direkt personenbezogenen Daten ermittelt. Das heißt: Nur durch Ihre aktive Bekanntgabe von (beispielsweise) Namen, Adresse etc. geben Sie uns diese Daten bekannt.

1.3. Die Website erstellt keine personenbezogenen Nutzerprofile.

1.4. Eine Protokollierung der Zugriffe (etwa der IP-Adresse) erfolgt ebenso nicht. Die Verarbeitung der IP-Adresse erfolgt nur durch den jeweiligen Webserver für die Bereitstellung der Website, ohne, dass wir Zugriff auf diese Information haben.

Ihre Rechte und weitere Informationen:

Sie haben als von der Datenverarbeitung betroffene Person das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten gemäß Art 15 DSGVO, auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art 16 DSGVO, auf Löschung von Daten gemäß Art 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten gemäß Art 18 DSGVO, auf Widerspruch gegen die unzumutbare Datenverarbeitung gemäß Art 21 DSGVO sowie auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO.

Sofern die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligungserklärung erfolgt, haben Sie die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren – zuständig ist in Österreich die Datenschutzbehörde. Die Anschrift lautet:

Österreichische Datenschutzbehörde

Barichgasse 40-42

1030 Wien

39/98-70/SP/161-1.docx

Telefon: +43 1 52 152-0

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Wir geben im Rahmen der Erhebung der Daten bekannt, sollte die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für Sie gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich sein. Gleichzeitig geben wir Ihnen bekannt, ob Sie verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche möglichen Folgen die Nichtbereitstellung hätte. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht. Sollten personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verarbeitet werden als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, werden wir diese Informationen über diesen anderen Zweck Ihnen bekanntgeben.“